Inna (@tehhi_)

March 14, 2017

Hallo Inna!

Danke, dass du dir die Zeit nimmst und dir meine Fragen vornimmst, sie zu lesen und zu beantworten.

Bevor wir aber mit den Fragen starten, möchte ich dich kurz bitten, dich vorzustellen!

Hallo, ich heiße Inna, bin 27 Jahre alt und komme aus Kasachstan.

Seit 2015 wohne ich in Berlin.

 

Wie bist du zum Pole Dance gekommen?

Seit 2008 habe ich als Tänzerin gearbeitet, und mir war immer interessant etwas neues zu probieren. Ich habe nur zufällig ein Video von Felix Cane gesehen und wollte dann auch sowas probieren.

 

Seit wann hat dich das Pole-Fieber gepackt?

Seit Sommer 2013.

 

Wie oft trainierst du die Woche?

Wie oft dehnst du dich?

Normalerweise trainiere ich 3 bis 5 Mal die Woche, von 1,5 bis 3-4 Stunden.

Ich nehme auch teil an Meisterschaften in Pole Doubles Kategorie zusammen mit Iuliia Stetsenko, und bei der Vorbereitung haben wir fast jeden Tag trainiert.

Ich dehne mich auch 2 bis 3 Mal die Woche.

Es ist nicht so schwer für mich, da ich daran gewöhnt bin.

Nur bei der linken Seite ist es manchmal schmerzhaft.

 

Wie ist dein Training aufgebaut?

Ganz einfach: 15-25 Min Warm-up, 15-30 Min Workout, 30-60 Min Pole Dance und dann Stretching.

 

Studiogänger oder Selbstbeigebracht?

Weder-noch. Ich wollte nicht ins Studio gehen und mit den anderen Leute trainieren, und selbst hatte ich keine Stange zu Hause. Deshalb habe ich entschieden privat mit einer Tänzerin, die eine eigene Stange zu Hause hatten, Pole Dance zu lernen.

Studio: Erzähle kurz den Trainingsaufbau im Studio! Wie heißt das Studio in dem du trainierst?

Nur in 2014 habe ich angefangen, ins Studio zu gehen (aber auch nicht in die Gruppe, sondern privat), um mich auf die erste Meisterschaft vorzubereiten.

In Berlin habe ich bei Redlightdance Studio trainiert und gearbeitet, und jetzt arbeite ich bei Pole Stars.

Selbst: Über welche Medien beigebracht?

Youtube und Instagram.

 

Gehst du noch zusätzlich in ein Fitnessstudio oder betreibst du noch andere Sportarten?

Nein, ich trainiere aber auch zu Hause, und im Studio mache ich nicht nur Pole Dance, sondern auch Ballet.

 

Was fasziniert dich am Pole?

Die Möglichkeit auch in der Luft zu tanzen, und immer neuen Herausforderungen.

Choreographie, Freestyler oder lieber Pole Tricks?

Choreographie und Pole Tricks.

 

Highheels oder lieber doch barfuss?

Zur zweit tanzen wir fast immer barfuss, weil ohne Highheels mehrere Tricks gemacht werden können. Aber in Highheels tanze ich auch gerne.

 

Hast du Vorbiler, die dich bei deinem Sport inspirieren?

Ich würde sagen, Anastasia Skukhtorova, weil sie so stark und gleichzeitig beweglich ist.

Auch Marion Crampe, Oona Kivela, Olga Trifonova, Felix Cane.

 

Was treibt dich beim Training an?

Immer Disziplin.

 

Hast du ein Motto, wie du dich Motivieren kannst bzw. wie du andere motivierst?

Versuche besser zu sein, als du gestern warst.

 

Hat dich schon mal etwas sehr frustriert am Pole?

Mangelnde Zeit.

 

Hast du dich schon einmal sehr verletzt, sodass du dein Training ausfallen lassen musstest bzw. eine Pause einlegen musstest?

Im August habe ich mein Knie verletzt (Kreuzband gerissen). Seitdem muss ich eine Pause einlegen, die noch dauert. Da ich kein Pole Dance machen darf, dehne ich den Rücken mehr, aber trotzdem ist diese Pause sehr schwer für mich zu ertragen.

 

Nenne deinen absoluten Lieblingstrick!

Alle Bendy Tricks, wie Cocoon, Satellite, Rainbow Marchenko.

 

An welchem Pole Trick arbeitest du gerade?

Nach der Pause möchte ich mehr Power Tricks machen, wie z.B. Phoenix.

Wie bringst du dir neue Tricks bei?

Gucke Videos und versuche jede Einzelheit zu verstehen.

 

Welcher hat dich zur Weißglut gebracht?

Wie lange hast du ungefähr gebraucht bis er halbwegs gesessen hat?

Definitiv Rainbow Marchenko! Es dauerte fast 1 Jahr, bis ich es endlich schaffte, und nur nach dem Workshop mit Anastasia Skukhtorova.

 

Wie sieht für dich der perfekte Pole-Tag aus?

Der Tag, an dem alles klappt!

 

Hast du schon einmal an einem Wettkampf/Meisterschaft/Contest/etc teilgenommen?

Ja, 2014, habe ich als Solo noch in Kasachstan an eine Meisterschaft teilgenommen.

Dann in 2015, war ich im Team Pole.

Seit Anfang 2016 arbeiten wir mit Iuliia Stetsenko zusammen, und haben an CrazyPole Gala Cup und Steel on Fire erfolgreich teilgenommen, und wollen weiter zusammen machen.

Meisterschaften helfen mir immer schneller besser und stärker zu werden, ich mag solche Herausforderungen.

 

Umstrittenes Thema! Was hälst du von Pole Dance für Kinder?

Die Kinder in Pole Dance können krasse Tricks machen!
Ich finde es sehr toll, dass Pole Sport ist jetzt auch für die Kinder geöffnet.

 

Du bist bei Instagram sehr aktiv!

Was beeinflusst dich auf dieser Plattform zu posten?

Schwer zu sagen. Ich glaube, es macht einfach Spaß.

 

Was denkst du, bist du eine Art Vorbildfunktion für manche Instagramer oder auch andere Personen?

Vielleicht. Ich denke daran nicht.

 

Was sagen deine Familie/Freunde/Bekannte zu deiner Leidenschaft?

Nicht so viel. Familie und Freunde unterstützen mich, manche Bekannte haben aber gesagt, dass Pole Dance der erste Schritt zur Prostitution ist (kein Witz).

Mit denen kommuniziere ich aber nicht mehr.

Vorurteile sind leider keine Seltenheit beim Pole Dance.

Mit welchen Vorurteilen wurdest du schon einmal konfrontiert?

Immer das gleiche: Striptease, Tabledance.

 

Chrom / Edelstahlt / Messing / Puderbeschichtet oder lieber Silikon?

40 / 45 oder 50 mm?

Chrom, 45 mm.

 

Auf welches Gripmittel schwörst du?

DryHands und iTac.

 

Was hälst du von Aerial Silk oder Aerial Hoop?

Schon mal ausprobiert?

Ja, ich habe schon mal Silks ausprobiert und finde es richtig anstrengend.

Nach der Pause aber möchte ich weitermachen.

 

Wenn du im Lotto gewinnen würdest, was würdest du dir davon als erstes leisten?

Das wird eine spontane Entscheidung.

 

Hast du Ziele für 2017?

IPSF Deutschland als Doubles

 

Was hälst du von Pole-Camps?

Ich war noch nie in einem Pole Camp, deshalb ist es für mich schwer zu sagen.

Es muss bestimmt interessant sein.

 

Wenn du dein bisheriges Leben beschreiben würdest, wie würden deine persönlichen Highlights (und vielleicht auch deine Hürden) in Pole Tricks aussehen?

Schwierig zu sagen. Highlights in Tricks sind Rainbow Marchenko und Satellite vielleicht.

Kontakt:

                 https://www.instagram.com/tehhi_/

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Spotify - Weiß, Kreis,

© 2011 - 2019 // all pictures by Heretic-Art || Dark & Poledance Fotografie.
All right reserved.
Full credits, if necessary, are named on pictures seperately!

Proudly created with Wix.com

Elisa Weiß

13403 Berlin, Deutschland